Zum Inhalt springen
11.06.2021

„Keine Angst vor digitaler Kommunikation“: Online-Kurse zu Videokonferenzen

Mit Videokonferenzen werden in der Corona-Pandemie viele Präsenzveranstaltungen durch Online-Angebote ersetzt. Foto: Luisella Planeta Leoni auf Pixabay

Eichstätt. (pde) – Videokonferenzen sind seit Beginn der Corona-Pandemie für viele Menschen ein ständiger Begleiter im Berufsalltag, zum Teil aber auch im Privatleben. Verschiedene Programme und praktische Tipps zur Gestaltung solcher Konferenzen werden bei zwei Online-Seminaren der Seniorenpastoral der Diözese Eichstätt vorgestellt.

Der Grundkurs bietet eine Einführung in die Grundlagen von Videokonferenzen anhand von „Zoom“. Drei Teilnahmezeiten stehen zur Auswahl: Donnerstag, 8. Juli, von 9 Uhr bis 11 Uhr oder 18 Uhr bis 20 Uhr oder Freitag, 9. Juli, von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Beim Aufbaukurs geht Referentin Elisabeth Eder-Janca, Medienpädagogin aus Wien, auf weitere Themen vertieft ein: andere Videokonferenz-Tools und Zusatzprogramme zum Beispiel zum gemeinsamen Arbeiten, das „Drumherum“ für eine gute Kommunikation sowie Zoom als Gastgeber. Diese Vertiefung findet am Donnerstag, 22. Juli, von 18 Uhr bis 20 Uhr sowie an zwei weiteren Terminen ab September nach Absprache statt. Der dritte Termin des Aufbaukurses ist eine „Sprechstunde“ für Fragen, die im Verlauf des Kurses und des Weiterübens aufgetaucht sind.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Referat Seniorenpastoral, Tel. (08421) 50-622, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de sowie unter www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.