Zum Inhalt springen
28.02.2012

Katholische Elternschaft befasst sich mit Werteerziehung

Mit der Werteerziehung bei Kindern befasst sich ein Elternseminar der Katholischen Elternschaft in der Diözese Eichstätt (KED) am 17. März im katholischen Jugendheim Roth.

Eichstätt/Roth. (pde) – Mit der Werteerziehung bei Kindern befasst sich ein Elternseminar der Katholischen Elternschaft in der Diözese Eichstätt (KED) am 17. März von 10 bis 16 Uhr im katholischen Jugendheim Roth. Die Referentin, Eva Feuerlein-Wiesner aus Eichstätt, bietet die Gelegenheit, sich mit den eigenen Wertsystemen auseinanderzusetzen und Impulse für werte- und sinnorientiertes Erziehen aufzunehmen. Die Veranstaltung trägt die Überschrift „Mir doch egal! - Haben unsere Kinder noch einen Sinn für Werte?“

Nach einer Einstiegs- und Kennenlernrunde steht ein Vortrag der Referentin zum Thema „Bedeutung und Bedingungen werteorientierter Erziehung“ am Beginn des Tages. Danach und am Nachmittag findet ein Austausch mit Diskussion in Kleingruppen statt. Dabei geht es um Wertewandel und Wertevermittlung. Ein Familiengottesdienst schließt den Tag ab. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren werden den ganzen Tag über betreut.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der Katholischen Elternschaft, Christine Rössler, Tel. (08421)50-601, E-Mail: croessler(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.