Zum Inhalt springen
24.06.2012

Kapläne wechseln die Stellen – neuer Dekanatsjugendseelsorger für Roth-Schwabach

Eichstätt. (pde) - Zum 1. September werden in etlichen Gemeinden des Bistums die Seelsorger wechseln. Neben den bereits gemeldeten Neubesetzungen von Pfarreien werden auch Kapläne neue Aufgaben übernehmen. Bischof Gregor Maria Hanke OSB ernannte außerdem einen Dekanatsjugendseelsorger für das Dekanat Roth-Schwabach.

Michael Radtke, derzeit Kaplan in Nürnberg-Reichelsdorf, wechselt nach Pleinfeld, Stirn, St. Veit und Walting. Radtke wurde im Jahr 2009 zum Priester geweiht. Die ersten Wochen nach seiner Priesterweihe versah er den Dienst als Kaplan in Roßtal, bevor im Herbst 2009 nach Nürnberg-Reichelsdorf wechselte.

Sein Nachfolger wird der Neupriester Adriano Sturchio, der seit seiner Priesterweihe in der Pfarrei Herz Jesu in Ingolstadt wirkt.

Carsten Cunardt, bisher Kaplan in Nürnberg-Altenfurt, -Fischbach und -Moorenbrunn, wechselt nach Lauterhofen, Trautmannshofen und Traunfeld. Er war nach seiner Priesterweihe 2011 zunächst kurze Zeit Kaplan in seinen Praktikumspfarreien Velburg, Klapfenberg, Oberweiling und Hörmannsdorf und wechselte im Herbst 2011 nach Nürnberg.

Sein Nachfolger in Altenfurt, Fischbach und Moorenbrunn wird Neupriester Christof Schaum. Seit seiner Priesterweihe ist er Kaplan in seiner bisherigen Praktikumspfarrei, der Neumarkter Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau (Hofkirche).

Sebastian Stanclik, der seit seiner Priesterweihe in diesem Jahr als Kaplan in seiner Praktikumspfarrei Herrieden wirkt, übernimmt den Dienst als Kaplan in Roth und Büchenbach. Außerdem ernennt ihn der Bischof zum Dekanatsjugendseelsorger für das neu geschaffene Dekanat Roth-Schwabach.

Neupriester Clemens Mennicken, derzeit Kaplan in Roth und Büchenbach wird Kaplan der Pfarrei St. Johannes in Neumarkt/Opf.

Wolfgang Hagner, seit seiner Priesterweihe in diesem Jahr Kaplan in Lauterhofen, Trautmannshofen und Traunfeld, wird Kaplan in Hilpoltstein, Jahrsdorf und Zell.

Kaplan Dominik Pillmayer, der ebenfalls in diesem Jahr zum Priester geweiht wurde wechselt von seinen bisherigen Einsatzorten Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau nach Heideck, Laibstadt und Liebenstadt.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.