Zum Inhalt springen
27.09.2012

KAB bietet Konflikttraining für Frauen

Ein frauenspezifische Konflikttraining bietet der Diözesanverband Eichstätt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) am Samstag, 20. Oktober, in Ingolstadt-Etting an.

Ingolstadt – „Sag nicht ja, wenn Du nein sagen willst“ ist das Thema des frauenspezifischen Konflikttrainings, das der Diözesanverband Eichstätt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) am Samstag, 20. Oktober, in Ingolstadt anbietet. Das Tagesseminar für maximal 16 Teilnehmerinnen findet von 9.00 bis 17.30 Uhr im Pfarrstadl Etting, Kipfenberger Str. 102, in Ingolstadt-Etting statt.

Diplom-Psychologin Christine Zimmermann wird mit den Teilnehmerinnen individuelle Lösungsstrategien erarbeiten. Immer wieder tappen Frauen im Alltag in die „Ja-sage-Falle“. Welche Gründe es dafür gibt und welche alternativen Verhaltensweisen möglich sind, ist Thema des Seminars. Die Teilnehmerinnen lernen, ihre innere Haltung selbstbewusst zu äußern, ihre Bedürfnisse in Familie, Beruf oder Ehrenamt ernst zu nehmen und zu leben. Sie üben, sich im Alltag zu behaupten, ohne sich aufzureiben. Anmeldung im KAB Diözesansekretariat Ingolstadt, Telefon (08 41) 30 91 07 oder unter www.kab-eichstaett.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.