Zum Inhalt springen
28.04.2015

Jahr der Orden: Vorträge zum Thema Berufung an der Universität Eichstätt

Eichstätt. (pde) – „Welchen Sinn hat meine Existenz? Vom Spektrum christlicher Berufung“: Mit diesem Thema befassen sich zwei Vorträge Anfang Mai an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Veranstalter sind das Ordensreferat der Diözese Eichstätt und der Lehrstuhl für Moraltheologie.

Der erste Vortrag am Dienstag, 5. Mai, steht unter dem Titel „Da spie der Fisch Jona aus: Berufung und Wandlung“. Dabei werden Wege aufgezeigt, wie sich der Ruf Gottes erkennen lässt. Ausgangspunkt des zweiten Vortrags am Dienstag, 12. Mai, ist die Berufung des Zöllners Levi, der sich zu Matthäus, einem Jünger Jesu, wandelt. Das Thema lautet „Kommt und seht! Berufung und Schauen“.

Beide öffentlichen Vorträge werden von Prof. Dr. Stephan Müller, Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie an der KU Eichstätt-Ingolstadt, gehalten. Sie finden jeweils um 20.15 Uhr im Raum KGA 101 statt. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Die Veranstaltung ist Teil des Programms des Jahres der Orden 2014-2016 im Bistum Eichstätt. Weitere Informationen dazu unter „www.bistum-eichstaett.de/jahr-der-orden“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.