Zum Inhalt springen
26.11.2018

Hausgottesdienste im Advent und zu Heilig Abend

Hausgottesdienste im Advent

Eichstätt. (pde) – „Hoffnungszeichen – Lebenszeichen. Was grüne Zweige uns erzählen“ lautet das Motto des diesjährigen Hausgottesdienstes im Advent im Bistum Eichstätt. Der Hausgottesdienst zum Heiligen Abend steht unter der Überschrift „Hoffnung und Frieden. Mitten unter uns“. An den Montagen, 3. Dezember und 24. Dezember, sind Familien und Hausgemeinschaften aufgerufen, sich um 19.30 Uhr zum gemeinsamen Gebet zu versammeln. Zur Vorbereitung und zur Gestaltung der Gebetsabende hat die Diözese Eichstätt eine Vorlage veröffentlicht. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke lädt darin ein, sich für den Gott des Lebens zu öffnen. So könne der Advent eine Wegetappe sein, in der wir intensiver glauben und leben.

Die Textvorlage kann im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/hausgottesdienste heruntergeladen und ausgedruckt werden. Bestellungen sind beim Bischöflichen Ordinariat, Hauptabteilung Pastoral, Luitpoldstr. 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-601 oder E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de, möglich.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.