Zum Inhalt springen
24.03.2014

Hauptfest der Marianischen Männerkongregation am 30. März

Sakramentsprozession der MMC

Sakramentsprozession der MMC durch die Eichstätter Innenstadt. pde-Foto: Geraldo Hoffmann

Eichstätt. (pde) – Zu ihrem Hauptfest – dem „Steckerlfest“ – am 30. März lädt die Marianische Männerkongregation (MMC) Eichstätt ein. Im Mittelpunkt steht der Festgottesdienst um 9.00 Uhr in der Eichstätter Schutzengelkirche, den Universitätspräsident Prof. Richard Schenk OP zusammen mit Präses Regens Christoph Wölfle zelebrieren wird. Während des Gottesdienstes erfolgt die Neuaufnahme von Mitgliedern, den so genannten „Sodalen“. Die musikalische Gestaltung übernehmen Rudolf Pscherer (Orgel) und Dr. Joachim Eck (Gesang). Sie musizieren Teile aus der „Missa puerorum“ von Josef Gabriel Rheinberger und die Vertonung des Psalms 148 von Nicolas Jacques Lemmens unter dem Titel „Laudate Dominum de coelis“.

Bereits ab 7.00 Uhr besteht Beichtgelegenheit in der Schutzengelkirche. Nach dem Gottesdienst wird das Allerheiligste zur Anbetung ausgesetzt. In der Festandacht mit Ehrung von insgesamt 66 Jubilaren um 13.00 Uhr wird Präses Christoph Wölfle predigen. Eine Sakramentsprozession durch die Innenstadt mit den Bannerabordnungen schließt den Festtag ab.

Interessenten, die in die Marianische Männerkongregation aufgenommen werden möchten, sollten sich im Vorfeld beim 1. Assistenten Jakob Streller – Tel. (08421) 8884 oder E-Mail: mmc(at)bistum-eichstaett(dot)de – melden. Am Festtag selbst ist die Anmeldung bis 8.40 Uhr im Büro der MMC beim Seminareingang neben der Schutzengelkirche möglich. Die MMC weist ferner darauf hin, dass an diesem Tag auf dem Leonrodplatz nicht geparkt werden kann. Ausreichend Parkmöglichkeiten für die Festtagsteilnehmer bestehen im Garten des Priesterseminars, auf dem nahe gelegenen Waisenhausparkplatz oder den Parkplätzen am Freiwasser.

Die Marianische Männerkongregation erwartet zu ihrem Hauptfest mehr als 800 Männer. Es findet jährlich am vierten Fastensonntag in der Eichstätter Schutzengelkirche statt. Das Gotteshaus ist seit der Gründung der MMC im Jahr 1615 deren Kongregationskirche. Weitere Informationen: „mmc.bistum-eichstaett.de“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.