Zum Inhalt springen
27.01.2003

"Gut ernährt und doch krank" - Fiegenstaller Forum am 4. Februar über Gesundheit und Ernährung

Fiegenstall - Am kommenden Dienstag, den 4. Februar öffnet das Fiegenstaller Forum um 19.30 Uhr wieder seine Pforten. Es spricht Prof. Dr. Hoffmann von der Fachhochschule Weihenstephan/Triesdorf zum Thema: „Gut ernährt und doch krank“.

Prof. Dr. Hoffmann, eine ausgesprochene Kapazität auf dem Gebiet der Lebensmittelqualität und Gesundheit, gibt Antworten auf die Frage, warum es bei uns so viele ernährungsbedingte Krankheiten gibt, wo wir doch aus einer schier unbegrenzten Vielfalt an Lebensmitteln auswählen können. Hoffmann klärt auf, was man unter einer gesunden, nachhaltigen Ernährungsweise versteht, was Vitalstoffe sind und welche Methoden es zur Untersuchung von Lebensmittelqualität gibt. Diese, aber auch andere Fragen werden kommenden Dienstag im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Die nächste Veranstaltung des Fiegenstaller Forums findet statt am Dienstag, den 4. März 2003. Zum Thema „Barrierefreies Reisen im Fränkischen Seenland – eine Marktchance?“ referiert Bernhard Endres, Vorstand der KLJB e.V. und Vertreter des Fränkischen Seenlands. Mehr über das Fiegenstaller Forum kann auch im Internet unter www.fiegenstall.de erfahren werden.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.