Zum Inhalt springen
13.08.2012

Grundlagenschulung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen im Bistum Eichstätt

Fit werden für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen – dies verspricht eine Grundlagenschulung in der Diözese Eichstätt.

Eichstätt/Beilngries. (pde) - Fit werden für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen und sich für die Mitarbeit in der katholischen Erwachsenenbildung qualifizieren – dies verspricht die Grundlagenschulung, die der Fachbereich Ehe und Familie des Diözesanbildungswerks gemeinsam mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) in der Diözese Eichstätt im Herbst anbietet.

Die dreitägige Ausbildung findet im Bistumshaus Schloss Hirschberg bei Beilngries an folgenden Terminen statt: Samstag, 22. September, 20. Oktober sowie 17. November, jeweils von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Die Grundlagenschulung bietet vielfältige grundlegende Informationen und praktische Anregungen zur Gestaltung der Eltern-Kind-Gruppenarbeit, aber auch Impulse für den Familienalltag mit kleinen Kindern.

Als Referentinnen gestalten die beiden langjährigen, praxiserfahrenen Eltern-Kind-Referentinnen Anita Gaffron, Ergotherapeutin aus Arberg sowie Petra Schleicher, Erzieherin mit Montessori-Diplom aus Gaimersheim die drei Ausbildungstage. Sie vermitteln den Teilnehmerinnen dabei in lebendiger und anschaulicher Weise fundiertes theoretisches, praktisches und methodisches Wissen zur Gruppenleitung, Begleitung von Gruppenprozessen sowie vor allem organisatorischen und inhaltlichen Gestaltungsideen. Es besteht auch ausreichend Zeit zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen.

Durch die Ausbildung qualifizieren sich die Teilnehmerinnen für die Arbeit in der Erwachsenenbildung und können nach Zertifikatsüberreichung fortlaufend ihre Eltern-Gruppen-Treffen mit dem jeweils zuständigen Kreisbildungswerk abrechnen. Als Honorar erhalten die Leiterinnen derzeit 100 Euro pro 10 Treffen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist für alle, die an der aktuellen Schulungsreihe teilnehmen möchten eine umgehende Anmeldung an das KEB Diözesanbildungswerk, Referat Ehe und Familie, Tel. (08421) 50-611, E-Mail: familie(at)bistum-eichstaett(dot)de notwendig. Weitere Informationen sind erhältlich auf der Homepage des KDFB unter: „www.frauenbund-eichstaett.de/eltern-kind-gruppenarbeit“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.