Zum Inhalt springen
31.01.2008

Gregorianischer Choral in Theorie und Praxis - Kurs des Amtes für Kirchenmusik

Eichstätt. (pde) – Zu einem dreiteiligen Kurs „Gregorianischer Choral - Wurzel abendländischer Musik“ lädt das Amt für Kirchenmusik der Diözese Eichstätt ein. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich dabei in Theorie und Praxis dieser alten, seit dem 6. Jahrhundert überlieferten Singweise nähern. Für den ersten Kursteil stehen zwei Termine zur Wahl: Samstag und Sonntag, 16./17. Februar, jeweils 14 bis 17 Uhr, in Lauterhofen, oder Samstag und Sonntag, 1./2. März, jeweils 14 bis 17 Uhr, in Beilngries. Ein Gottesdienst am Sonntag um 17.00 Uhr mit ersten erlernten gregorianischen Gesängen bildet jeweils den Abschluss. Der 2. Teil des Kurses findet am 28./29. Juni in Seligenporten statt, Kursteil 3 im nächsten Jahr. Die im Kurs benötigten Unterlagen werden nach der Anmeldung zugesandt. Anmeldeschluss ist Freitag, 8. Februar.

Anmeldung und Informationen beim Amt für Kirchenmusik, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-931, Fax 50-939, E-Mail: kirchenmusik@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.