Zum Inhalt springen
12.01.2006

„Gewinnen ist mehr als siegen“ - Seminar zeigt, wie man in Partnerschaften Konflikte löst

Eichstätt/Beilngries. (pde) – „In Beziehungen leben, Konflikte bewältigen“, unter diesem Motto steht ein Seminar des Diözesanbildungswerkes Eichstätt, das vom 3. bis 4. Februar in Schloss Hirschberg stattfindet. Der Kurs will helfen, sich selbst in Konflikten besser einzuordnen, das Zusammenwirken von eigenen Gefühlen und Verhalten zu durchschauen und einen klareren Blick zu bekommen, mit dem sich neue Handlungsmuster entwickeln lassen. Einzelarbeit zur Intensivierung der Selbstwahrnehmung, Austausch in Kleingruppen und im Plenum ergänzen sich.

Die Referentin Ulrike Weigert ist Diplom-Theologin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Paar- und Familientherapeutin. Sie arbeitet in der Beratungsstelle der Diözese Eichstätt in Neumarkt. Beginn des Seminars ist am 3. Februar um 18 Uhr; unter dem Titel „Du bist anders als ich“ geht es am ersten Abend um die Dynamik von Konflikten. Am 4. Februar stehen die Themen „Ich hab recht und Du bist schuld“ und „Gewinnen ist mehr als siegen“ auf dem Programm. Das Seminar endet um 17 Uhr.

 

Anmeldungen beim Bistumshaus Schloss Hirschberg, Postfach 1108, 92335 Beilngries, Tel. (08461) 6421-0, Fax (08461) 6421-14. E-Mail: schloss.hirschberg@bistum-eichstaett.de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/hirschberg/“.