Zum Inhalt springen
23.08.2019

Gemeinschaftsgarten, Blut spenden und Klimafonds: Die Medientipps zum Wochenende

Eichstätt. (pde) – Ingolstadt gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten in Deutschland. Wachstum verbraucht Ressourcen. Um nachhaltig mit diesen wertvollen Gütern umzugehen, hat die Initiative Transition-Town in Ingolstadt viele Umweltschutz-Projekte ins Leben gerufen – darunter auch einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten. Beate-Noe und ihre rund zehn Hobbygärtner pflegen den wilden Garten nach dem Prinzip der Permakultur. Die Fernsehredaktion des Bistums Eichstätt war mit der Kamera vor Ort und hat den Gartlern über die Schulter geschaut. Zu sehen ist der Beitrag am Sonntag, 25. August, um 20.30 Uhr im ökumenischen Fernsehmagazin "Kirche in Bayern" auf dem Regionalfernsehsender TV-Ingolstadt.

Im "Sonntag um 12" von Radio K1 sind am 25. August folgende Themen im Programm zu hören: Ein Akt der Nächstenliebe: Blut spenden; Papst Franziskus, der Sparsame; Der Klimafonds im Bistum Eichstätt; Ein Eichstätter Künstler gestaltet das „Friedenskreuz 2020“; Samstagspilgern: Von Dollnstein zur Spindeltalkirche. Das Kirchenmagazin wird zwischen 12 und 13 Uhr ausgestrahlt. Bereits ab 8.30 Uhr wird in der Sommer-Reihe der „Spielwiese“ ein weiterer Kontinent vorgestellt, diesmal: Europa. Beide Sendungen der Hörfunkredaktion der Diözese Eichstätt werden über den Regionalsender Radio IN ausgestrahlt und können nach der Ausstrahlung im Internet nachgehört werden.