Zum Inhalt springen
16.08.2012

Geistiger Mittagstisch zum „Bild des Gekreuzigten“ von Loy Hering am 22. August

Die Darstellungen des Gekreuzigten von Loy Hering sind Thema des „Geistigen Mittagstisches“ am 22. August.

Eichstätt. (pde) - Die beiden beeindruckenden Darstellungen des Gekreuzigten von Loy Heringim Dom zu Eichstätt sind Thema des „Geistigen Mittagstisches“ am 22. August. Dabei fasziniert und berührt insbesondere das um 1525 entstandene Kreuz in der Sakramentskapelle, bei dem die Sekunde letzten Aufbäumens bei gleichzeitiger Annahme des Todes eingefangen zu sein scheint: „Es ist vollbracht“. Die Kurzführung von Kunsthistorikerin Dr. Claudia Grund beginnt um 12.15 Uhr am Hauptportal des Domes.

Die Veranstaltungsreihe „Geistiger Mittagstisch“ wird vom Domschatz- und Diözesanmuseum in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk veranstaltet und ist in diesem Jahr dem Thema „500 Jahre Loy Hering in Eichstätt“ gewidmet. Weitere Informationen unter „www.dioezesanmuseum-eichstaett.de“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.