Zum Inhalt springen
13.03.2006

Gebet um den Frieden - Lichterprozession der Landvolkbewegung zur Bruder-Klaus-Kapelle in Inching

Eichstätt. (pde) - „Friede ist allweg in Gott“. Mit diesem Gedanken des heiligen Bruder Klaus lädt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) zu einer „Lichterprozession für den Frieden“ am Dienstag, 21. März, in Inching bei Pfünz ein. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr vor der Kirche St. Martin. Von dort führt die Lichterprozession zur Bruder-Klaus-Kapelle, an der mit Pfarrer Josef Bierschneider ein Friedensgottesdienst gefeiert wird.

Am 21. März 1417 wurde Klaus von Flüe in der Schweiz geboren. Er starb auf den Tag genau mit 70 Jahren, am 21. März 1487. Als großem Friedensheiligen wird es ihm zugeschrieben, dass die Schweiz seit über 500 Jahren in Frieden lebt und auch von den Weltkriegen verschont blieb. Bruder Klaus ist Patron der Landvolkbewegung.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.