Zum Inhalt springen
21.11.2019

Fernsehmagazin kreuzplus am 29. November zum Thema Advent

Moderatorin Maike Eikelmann im Studio von kreuzplus

Maike Eikelmann moderiert die Novembersendung von kreuzplus, dem Fernsehmagazin aus dem Bistum Eichstätt. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) – In der aktuellen Ausgabe von kreuzplus, dem Fernsehmagazin aus dem Bistum Eichstätt, wird es adventlich. In der Sendung am Freitag, 29. November, dreht sich alles um Plätzchen, Nüsse und die heilige Barbara.

Die Ministranten in Roth backen ihre liebsten Adventsrezepte und verkaufen das Gebäck für einen guten Zweck. Die Redaktion war mit der Kamera dabei und stellt das zum Nachbacken geeignete Plätzchenrezept vor. Außerdem hat kreuzplus den Seniorenkreis aus der mittelfränkischen Pfarrei St. Jakobus in Ornbau bei ihrem Besuch einer Haselnussfarm begleitet. In dem Familienunternehmen in Gonnersdorf bei Nürnberg durfte die Gruppe in die Produktion von verschiedenen Leckereien hineinschnuppern. Die heilige Barbara ist eine Adventsheilige und die Schutzpatronin der Bergleute. Über viele Jahre hat deshalb eine Statue der heiligen Barbara die Baustelle des Irlahülltunnels im Landkreis Eichstätt beschützt. Nach Fertigstellung des Tunnels ist sie in eine Kapelle umgezogen. In der Rubrik „Der besondere Ort“ stellen wir diese vor.

Kreuzplus läuft immer am vierten Freitag eines Monats von 18.30 Uhr bis 18.45 Uhr auf dem Ingolstädter Regionalsender TV Ingolstadt und wird in den folgenden Tagen mehrmals wiederholt. Das Programm ist über Kabel und Satellit empfangbar. Die Sendung zum Nachsehen und weitere Informationen gibt es unter www.kreuzplus.de.