Zum Inhalt springen
21.12.2018

Fernsehmagazin kreuzplus am 27. Dezember mit dem Jahresrückblick

Maike Eikelmann moderiert das Fernsehmagazin kreuzplus. pde-Foto: Johannes Heim

Maike Eikelmann moderiert das Fernsehmagazin kreuzplus. pde-Foto: Johannes Heim

Eichstätt. (pde) – Die kommende Ausgabe von kreuzplus, dem Fernsehmagazin für das Bistum Eichstätt, gibt einen Rückblick über das Jahr 2018 im Bistum Eichstätt. Dabei blickt die Sendung auf vier bedeutende Ereignisse zurück: Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses der Diözese Eichstätt nach Handelsgesetzbuch, die Willibaldswoche 2018, das 100-jährige Jubiläum des Caritas-Diözesanverbands Eichstätt und die internationale Ministrantenwallfahrt im Sommer nach Rom.

Für viel Aufregung sorgte in diesem Jahr das Thema Geld im Bistum Eichstätt, nicht zuletzt wegen des im Februar bekannt gewordenen Finanzskandals, welcher im Zuge der Transparenzoffensive ans Licht kam. Ein Meilenstein für die Diözese Eichstätt war die Veröffentlichung ihrer Finanzen im Juni 2018. Zum ersten Mal präsentierten die Verantwortlichen die Bilanz der Diözese Eichstätt nach Handelsgesetzbuch und machten den Umgang mit ihrem Geld dadurch transparent.

Seit 2009 feiert das Bistum Eichstätt die Willibaldswoche zu Ehren des Bistumspatrons, dem heiligen Willibald. Sie findet jedes Jahr rund um seinen Todestag, dem 7. Juli, statt. Rund 5000 Gläubige aus dem Bistum Eichstätt haben an den zahlreichen Gottesdiensten und Veranstaltungen teilgenommen. Zu den Höhenpunkten der Willibaldswoche 2018 zählten neben der Begegnung für Ehejubilare der Tag der Kirchenchöre mit über 800 Teilnehmern sowie die Wallfahrt der Kindertagesstätten.

Unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach!“ fand die internationale Ministrantenwallfahrt im August 2018 statt. Rund 550 Ministranten aus der Diözese Eichstätt waren nach Rom gereist und trafen im Vatikan den Papst. Die Redaktion hat die Fahrt mit der Kamera begleitet und in kreuzplus werden die vielen Ereignisse in dieser Woche noch einmal gezeigt.

In diesem Jahr hatte der Caritas-Diözesanverband Eichstätt sein 100-jähriges Jubiläum. Gefeiert wurde das ganze Jahr über; verschiedenste Aktionen würdigten das Tun und Wirken des Sozialverbandes. Höhepunkt der Feierlichkeiten war ein Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke im Eichstätter Dom. Das Fernsehmagazin fasst die Geschehnisse rund um das Caritasjubiläum 2018 zusammen.

Kreuzplus läuft immer am vierten Donnerstag eines Monats von 20.45 Uhr bis 21 Uhr auf dem Ingolstädter Regionalsender intv und wird in den folgenden Tagen mehrmals wiederholt. Die nächste Sendung ist am Donnerstag, 27. Dezember. Das Programm ist über Kabel und Satellit empfangbar. Die Sendung zum Nachsehen und weitere Informationen gibt es unter www.kreuzplus.de.