Zum Inhalt springen
16.12.2019

„Familie – Lernort des Glaubens“: Arbeitshilfe zum Familiensonntag am 29. Dezember

Eichstätt. (pde) – Die Glaubensvermittlung in der Familie steht im Mittelpunkt des Familiensonntags, den die katholische Kirche in Deutschland am 29. Dezember, dem Fest der Heiligen Familie, begeht. Für Gottesdienste, Gebetskreise und Gesprächsrunden rund um den Familiensonntag stellt das Referat Ehe und Familie der Diözese Eichstätt eine Arbeitshilfe zum Download bereit.

Die Arbeitshilfe mit dem Titel „Familie – Lernort des Glaubens“ wurde von der Deutschen Bischofskonferenz herausgegeben. Sie bietet viele Anregungen zur Advents- und Weihnachtszeit, zum Familiensonntag, zum Dreikönigstag und weiteren Festen im Kirchenjahr, um die Familie als Lernort des Glaubens zu leben. Zum Inhalt gehören auch Gebete, Erzählungen und Spiele, um Kindern den christlichen Jahreskreis näherzubringen und in der Gemeinde gemeinsam einen Gottesdienst oder eine Kindersegnung zu feiern.

Seit 1976 wird der Familiensonntag bundesweit in allen deutschen Diözesen begangen. Im Jahr 2015 hat die Deutsche Bischofskonferenz beschlossen, den Familiensonntag auf das Fest der Heiligen Familie, den Sonntag der Weihnachtsoktav, zu legen.

Die Arbeitshilfe zur Vorbereitung des Familiensonntags in den Pfarreien sowie weitere Informationen zum Thema Ehe und Familie sind abrufbar unter www.bistum-eichstaett.de/ehe-familie.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.