Zum Inhalt springen
28.04.2003

Evaluation der Ehevorbereitungskurse 2002 abgeschlossen - Ergebnisse werden am 3. Mai diskutiert

Eichstätt/Beilngries. (pde) - Eine Fortbildung für Referenten und Referentinnen in der kirchlichen Ehevorbereitung findet am 3. Mai auf Schloss Hirschberg statt. Beginn ist um 8.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Die Evaluation der Ehevorbereitungskurse in der Diözese Eichstätt über das Jahr 2002 ist abgeschlossen. Markus Wonka hat die Ergebnisse der Untersuchung ihrer Struktur, Methoden und Effektivität in einem 140 Seiten umfassenden Bericht zusammengefasst. Im Rahmen der diesjährigen Fortbildung für Referenten und Referentinnen in der kirchlichen Ehevorbereitung werden die wichtigsten Ergebnisse vorgestellt. Auf diesem Hintergrund werden sich die Tagungsteilnehmer über die qualitative Verbesserung der Ehevorbereitungskurse - auch im Rahmen des Prozesses der Weiterentwicklung der Seelsorge im Bistum Eichstätt - austauschen. Als Referent steht Markus Wonka zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt das Referat Ehe und Familie, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Telefon (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail „familie@bistum-eichstaett.de“ entgegen.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.