Zum Inhalt springen
13.02.2020

„Erschöpft war gestern – Leben schöpfen ist heute“: Veranstaltungsreihe des Frauenbundes

Referentin Elisabeth Höflmeier aus Beilgries

Eichstätt. (pde) – Mit dem Thema „Erschöpfung“ befassen sich regionale Veranstaltungen des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) – Diözesanverband Eichstätt. Angeboten werden zu diesem Thema Frauenfrühstücke und Frauenabende. Referentin Elisabeth Höflmeier aus Beilgries geht dabei auf Ursachenforschung, nennt Sofortmaßnahmen und gibt praktische Tipps, um Kraft zu schöpfen. Jede Veranstaltung beginnt mit einem Wortgottesdienst oder einem spirituellen Impuls. Insgesamt acht Termine stehen zur Wahl.

Die Frauenfrühstücke finden jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr an folgenden Terminen statt:

  • Freitag, 20. März, beim Postwirt in Denkendorf (Hauptstraße 14)
  • Donnerstag, 26. März, im Haus St. Benedikt in Heideck (Hauptstraße 33)
  • Freitag, 27. März, im katholischen Pfarrheim in Pleinfeld (Kirchenplatz 7)
  • Donnerstag, 23. April, im Haus St. Emmeram in Wemding (Pfarrgasse 3).

Für die Frauenabende – jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr – sind folgende Termine geplant:

  • Donnerstag, 12. März, im Sport- und Jugendzentrum in Hofstetten (Römerstraße 5)
  • Freitag, 13. März, im katholischen Pfarrheim in Velburg (Koplingstraße 17)
  • Donnerstag, 2. April, im Bürgersaal in Wolframs-Eschenbach (Wolfram-von-Eschenbach-Platz 1)
  • Donnerstag, 8. Oktober, im Pettenkoferhaus in Berching (Klostergasse 3).

Weitere Informationen und Anmeldung bei der KDFB-Geschäftsstelle, Tel. (08421) 50-674, E-Mail: info(at)frauenbund-eichstaett(dot)de sowie unter www.frauenbund-eichstaett.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.