Zum Inhalt springen
04.12.2015

Elf neue Hospizbegleiterinnen und -begleiter bei den Eichstätter Maltesern

Eichstätt. (mhd) - Von September 2014 bis November 2015 haben sich 11 neue Hospizbegleiterinnen und –begleiter ausbilden lassen. Vor Kurzem haben nun die „Neuen“ im Rahmen eines festlichen Abends ihre Zertifikate erhalten. Die Kursleiter Carmen Pickl, Regina Sterz, Martin Alsheimer und Angelika Gabler sowie der Diözesangeschäftsführer der Malteser Christian Alberter haben die Urkunden überreicht und freuen sich nun auf die Verstärkung des Teams des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes/Trauerarbeit der Malteser in der Diözese Eichstätt.

Schwerstkranke Menschen begleiten, Sterbenden nahe sein und Angehörige unterstützen sind wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben. Diese wertvolle Arbeit orientiert sich an dem Grundsatz der Hospizbewegung: „Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben.“ Der Umgang mit Sterbenden erfordert Mitgefühl, Achtsamkeit und Sensibilität. Ebenso wichtig ist die Bereitschaft, sich mit der eigenen Endlichkeit und den persönlichen Erfahrungen von Krankheit, Tod und Trauer auseinanderzusetzen. Neben Persönlichkeitsentwicklung und Selbstreflexion ist auch grundlegendes Wissen über den Hospizgedanken und die Bedürfnisse Sterbender notwendig.

Diese umfangreichen Aspekte sind Bestandteil der anspruchsvollen Ausbildung, damit die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer schwererkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen nicht nur Stütze, sondern auch Wegbegleiter sein können. Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst ist immer auf der Suche nach Menschen, die sich ehrenamtlich in der Hospiz- und Trauerarbeit engagieren möchten. Ein neuer Ausbildungskurs zum Hospizbegleiter beginnt im Januar 2016. Interessenten können sich jederzeit an die Eichstätter Malteser wenden.

Kontakt:
Malteser Hilfsdienst e. V.
Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst/Trauerarbeit
Pater-Philipp-Jeningen-Platz 1, 85072 Eichstätt
Tel.: 08421/9807-15, E-Mail: malteser.hospiz(at)bistum-eichstaett(dot)de