Zum Inhalt springen
26.07.2020

Einsatzstellen für die Neupriester

Eichstätt. (pde) – Für die beiden am 2. Mai neugeweihten Priester stehen die künftigen Einsatzorte fest.

Kaplan Andreas Lerch wechselt zum 1. September von seinem bisherigen Einsatzort im Pfarrverband Neumarkt-West in den Pfarrverband Eichstätt mit den Pfarreien Dompfarrei, Hl. Familie, Hl. Geist, Obereichstätt und Rebdorf. Wie gemeldet wird der bisherige Kaplan von Eichstätt, Johannes Arweck, Pfarrer im Pfarrverband Illschwang-Kastl-Ursensollen.

Neupriester Ralph Heiligtag bleibt an seinem bisherigen Wirkungskreis als Kaplan in der Pfarrei Ingolstadt-Liebfrauenmünster und St. Moritz, wo er sich besonders der Schulseelsorge im Reuchlin-Gymnasium annehmen wird. Darüber hinaus wird er mit einem geringen Stundendeputat in der sprachlichen und musikalischen Weiterbildung von Priestern aus der Weltkirche tätig sein, die sich derzeit auf einen Dienst in der Diözese vorbereiten. Außerdem wird er mit 20 Prozent seiner Stelle für die pastoralen Angebote des Vororatoriums St. Josef in Ingolstadt eingesetzt.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.