Zum Inhalt springen
24.04.2018

Domkapitular Paul Schmidt wird 65 Jahre alt

Eichstätt. (pde) – Domkapitular Monsignore Paul Schmidt begeht am Samstag, 5. Mai seinen 65. Geburtstag. Seit Oktober 2014 ist er Hauptabteilungsleiter der Personalkammer für die Pastoral.

Schmidt stammt aus Pollenfeld. 1979 wurde er in Eichstätt zum Priester geweiht. Er war zunächst unter anderem als Kaplan in Schwabach und Neumarkt im Einsatz. 1985 wurde er Pfarrer in Pleinfeld und Walting. Von 1990 bis 2008 war er Pfarrer in Dollnstein und von 2004 bis 2011 zudem Dekan des Dekanates Eichstätt. 2008 wurde er Rektor des Collegium Orientale der Diözese Eichstätt, zeitgleich war er als Pfarradministrator in Ochsenfeld und Meilenhofen eingesetzt. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn 2009 zum Kaplan Seiner Heiligkeit mit dem Titel Monsignore. 2010 wurde Paul Schmidt Domvikar, im September 2011 wählte ihn das Eichstätter Domkapitel zum Domkapitular. Seit Oktober 2014 leitet er die Personalkammer für die Pastoral.