Zum Inhalt springen
13.09.2019

Domkapitular Alfred Rottler wird Dompropst

Der ernannte Dompropst Alfred Rottler. pde-Foto: Geraldo Hoffmann

Eichstätt. (pde) – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat Domkapitular Alfred Rottler (62), derzeit Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bischöflichen Ordinariat und ab 15. Oktober Präses des Diözesancaritasverbandes, zum Dompropst ernannt. Rottler ist in dieser Funktion Nachfolger von Isidor Vollnhals. Der frühere Generalvikar hatte auch dieses Amt mit Eintritt in den Ruhestand niedergelegt.

Die Ernennung durch den Bischof erfolgte nach der Anhörung des Domkapitels. Rottler übernimmt das neue Amt entsprechend den Statuten des Domkapitels nach der Investitur durch den Bischof und der Installation durch den Domdekan. Der Dompropst steht zusammen mit dem Domdekan als „Dignitär“ an der Spitze des Domkapitels, wobei dem Dompropst der Ehrenvorrang zukommt.

Alfred Rottler gehört seit Oktober 2010 als Domkapitular dem Domkapitel an. Die Hauptabteilung Pastoral leitet er seit 2009. Zuvor war er Pfarrer in Roth.