Zum Inhalt springen
23.04.2002

DJK Kreisversammlung Mitte des DJK-Diözesanverbandes Eichstätt - Vorstand wiedergewählt - Hilfestellung für die Arbeit im Ortsverein

Eichstätt/Freystadt. (pde) - Reflexionen über die bisherige Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Ebenen des DJK-Diözesanverbandes Eichstätt standen im Mittelpunkt der Tagung der DJK-Vereine aus der Region Mitte des Diözesanverbandes. Zahlreiche Anregungen für gaben die Vertreter der 21 anwesenden DJK-Vereine der Diözesangeschäftsführerin Anke Sandner nach Eichstätt mit. Die Region Mitte umfasst das Gebiet zwischen der mittleren Oberpfalz und dem östlichen Mittelfranken.

Die Kreisversammlung Mitte fand bei der DJK Rohr statt. Der Vereinsvorstand des Gastgebervereins Helmut Stadler die Vertreter von derzeit 10.230 Mitgliedern in verschiedenen Sportarten begrüßen. Bei den Neuwahlen wurde der langjährige Kreisvorsitzende Albert Feihl für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigen.

Auf der Tagesordnung stand ferner die Besichtigung der von der DJK Rohr neu erbauten Spielbahn der ­­"Stockschützen­­" mit selbständigem Aufenthalts- und Geräteraum. Für den Verein ist diese Seniorengruppe sehr willkommen, weil alle anfallenden Arbeiten im Sportgelände ehrenamtlich ausgeführt werden. Die handwerklich gut ausgebildeten Rentner unterschiedlicher Berufe können vom Platzmähen bis zu Reparaturen alles ausführen.

Zum Landesverbandstag mit dem 50-jährigen Jubiläum des DJK-Landesverbandes Bayern am 19./20. Juli 2003 in Eichstätt (Samstag, 19. Juli mit Festgottesdienst und Festakt und Sonntag, 20. Juli Landesverbandstag mit Regularien) wurden Helmut Stadler (Rohr) und Maria Deinhard (Obermässing) gewählt.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.