Zum Inhalt springen
19.12.2018

Diözese Eichstätt veröffentlicht Firmplan für das Jahr 2019: Auch Jugendseelsorger als Firmspender

Firmung im Eichstätter Dom 2014. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke im Eichstätter Dom. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) – An 62 Terminen wird im kommenden Jahr im Bistum Eichstätt das Sakrament der Firmung gespendet. Erstmalig beauftragt Bischof Gregor Maria Hanke in diesem Jahr eine Reihe von Jugendseelsorgern als Firmspender. Ort und Datum der jeweiligen Firmung sowie die Namen der Firmspender sind im offiziellen Firmplan der Diözese unter www.bistum-eichstaett.de/firmplan einsehbar.

Ordentlicher Spender der Firmung ist entsprechend dem Kirchenrecht der Bischof. In seinem Auftrag werden wie jedes Jahr weitere Firmspender zum Einsatz kommen. Neben Bischof Gregor Maria Hanke sind für das Bistum Eichstätt 2019 unter anderem Weihbischof Adolf Bittschi (Sucre/Bolivien), die Äbte der Benediktinerabteien Plankstetten mit Beda Maria Sonnenberg und Weltenburg mit Thomas Freihart, der Vizerektor des Eichstätter Collegium Orientale, Abt em. Michael Proházka, sowie Mitglieder des Eichstätter Domkapitels als Firmspender vorgesehen.

Neu im Kreis der Firmspender sind in diesem Jahr die Dekanatsjugendseelsorger, der Direktor des Diözesanen Zentrums für Berufungspastoral, Christoph Wittmann, und Diözesanjugendseelsorger Clemens Mennicken. Ausgehend von den Ergebnissen der weltweiten Jugendsynode vom Herbst 2018 soll den Jugendlichen in einer Zeit der Weichenstellungen für das Leben eine besondere Begleitung angeboten werden. Wenn es möglich ist, sollen sich daher die Jugendseelsorger in den Tagen vor der eigentlichen Sakramentenspendung mit den Jugendlichen treffen, diese kennen lernen und Glaubensgespräche führen.

Im Bistum Eichstätt werden in der Regel die Kinder der 6. Klassen aller Schulgattungen gefirmt. Die Anmeldung zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung erfolgt beim zuständigen Pfarramt. Die Vorbereitung erfolgt sowohl im schulischen Religionsunterricht als auch außerschulisch in den Firmgruppen der Pfarreien.

Das Sakrament der Firmung für Erwachsene aus dem Bistum Eichstätt spendet Bischof Gregor Maria Hanke am Donnerstag, 18. Juli, um 18.30 Uhr in der Kolpingkapelle in Eichstätt. Weitere Informationen zur Firmung unter www.bistum-eichstaett.de/sakramente.