Zum Inhalt springen
27.03.2008

Diözesaner Ordenstag am 5. April in Eichstätt

Eichstätt. (pde) - Eine Eucharistiefeier mit Bischof Gregor Maria Hanke OSB in der Pfarr- und Klosterkirche St. Walburg ist Abschluss und Höhepunkt des diözesanen Ordenstages am 5. April in Eichstätt. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr.

Zu dem Ordenstag sind die Mitglieder der Ordensgemeinschaften und Säkularinstitute aus dem ganzen Bistum nach Eichstätt eingeladen. Am Vormittag spricht Pater Ludwig Hauser SVD zu den Ordensleuten. Außerdem wird das Grab von Domkapitular Manfred Winter besucht.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.