Zum Inhalt springen
11.11.2019

„Die Liebe bleibt“ – Malteser Hospizdienst organisiert Gedenkandacht für Trauernde

Eichstätt – Zu einer Gedenkandacht für Trauernde lädt der Malteser Hospizdienst am Sonntag, 17. November, um 17 Uhr in das Salesianum Rosental (Rosental 1) in Eichstätt ein. Der Gottesdienst soll helfen, im Gedenken an die Verstorbenen der Liebe der Hinterbliebenen nachzuspüren und sich im Gebet verbunden zu fühlen.

In der Einladung heißt es: „Jeder Trauernde, der einen lieben und für sich bedeutsamen Menschen verloren hat, weiß: Die Liebe zu einem Menschen hört mit dem Tod nicht auf. Die Liebe nimmt den Tod nicht zur Kenntnis. Die Liebe bleibt, wandelt sich vielleicht, aber sie stirbt nicht mit. Der Liebe gelingt es, immer wieder feine Fäden zu spinnen zwischen uns hier und unseren Verstorbenen.“

Im Anschluss an die Andacht lädt der Malteser Hospizdienst zu einem Gespräch bei Punsch und Gebäck ein. Weitere Informationen und Kontakt unter Tel. (08421) 980777 oder per E-Mail: hospizdienst.eichstaett(at)malteser(dot)org.

Quelle: Malteser Hilfsdienst