Zum Inhalt springen
23.02.2017

Die inneren Kraftquellen finden – Frauenfrühstück und Frauenabende

Eichstätt. (pde) – Eine Entdeckungsreise zu ihren inneren Kraftquellen unternehmen die Teilnehmerinnen der Frauenfrühstücke und Frauenabende des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) im Bistum Eichstätt. „Durch einen achtsamen Kontakt mit unseren inneren Kraftquellen können wir unsere Gesundheit und unsere Selbstheilungskräfte stärken, Ruhe und Gelassenheit finden und mit den Herausforderungen des Alltags besser umgehen“, heißt es in der Einladung. Referentin ist Diplompädagogin und Gesundheitstrainerin Christel Schoen.

Die Frauenfrühstücke finden am Mittwoch, 8. März, im Haus St. Emmeram, Pfarrgasse 3 in Wemding, am Mittwoch, 22. März, im Schützenheim, Hauptstraße 38 in Raitenbuch, am Dienstag, 28. März, im Gasthaus Schraml, Dientzenhoferstraße 3 in Trautmannshofen, am Dienstag, 4. April im Pfarrsaal, Kirchplatz in Eitensheim sowie am Dienstag, 25. April im Pfarrheim, Von Soden-Straße 28 in Nürnberg-Altenfurt statt. Die Frühstücke beginnen um 8.30 Uhr und enden um 11.30 Uhr.

Die Termine für die Frauenabende sind Montag, 13. März, im Katholischen Pfarrheim, Klosterplatz 1 in Plankstetten, Mittwoch, 15. März, im Katholischen Pfarrheim, Laibstadt 16 in Laibstadt, Donnerstag, 23. März im Pfarrsaal, Hauptstraße 25 in Böhmfeld sowie Donnerstag, 6. April im Gemeinschaftshaus, Zum Steinbachwald 6 in Rauenzell. Die Abende beginnen und 18.30 Uhr und enden um 21.30 Uhr.

Der Frauenbund bittet um Anmeldung bei seiner Geschäftsstelle unter Tel. (08421) 50-674. Weitere Informationen unter www.frauenbund-eichstaett.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.