Zum Inhalt springen
26.10.2017

„Der Islam“: Vortrag und Diskussion mit Schriftsteller Cumart in Schloss Hirschberg

Islamwissenschaftler und Schriftsteller Nevfel Cumart. pde-Foto: www.nevfel-cumart.de

Islamwissenschaftler und Schriftsteller Nevfel Cumart. pde-Foto: www.nevfel-cumart.de

Eichstätt/Beilngries. (pde) – Zu einer Einführung in das Thema „Islam“ lädt das Diözesanbildungswerk Eichstätt am Samstag, 25. November, in das Tagungshaus Schloss Hirschberg ein. Der Vortrag mit Islamwissenschaftler und Schriftsteller Nevfel Cumart aus Bamberg beginnt um 14.30 Uhr. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

Cumart gehört unter anderem dem wissenschaftlichen Beirat der Georges-Anawati-Stiftung zur Förderung des interreligiösen und interkulturellen Dialogs an. In seinem Vortrag befasst er sich mit der Entstehung und den Kernaussagen des Islams sowie mit der Bedeutung dieser Weltreligion für mitteleuropäische Gesellschaften. „Gibt es einen Zusammenhang zwischen Islam und Gewalt und besteht tatsächlich eine Möglichkeit zum Dialog?“ Auch über diese Frage wird diskutiert.

Das Diözesanbildungswerk führt die Veranstaltung in Kooperation mit dem Diözesanrat der Katholiken und dem Gesprächskreis christlich-muslimischer Dialog im Bistum Eichstätt durch. Weitere Informationen und Anmeldung beim Diözesanbildungswerk, Tel. (08421) 50-641, E-Mail: erwachsenenbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de und unter www.bistum-eichstaett.de/erwachsenenbildung.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.