Zum Inhalt springen
24.06.2004

„Das kluge Paar baut vor – was Paare zusammenhält“ - Podiumsdiskussion auf dem Katholikentag in Ulm mit Eichstätter Beteiligung

Eichstätt. (pde) - Am vergangenen Donnerstag fand auf dem 95. Deutschen Katholikentag in Ulm unter dem Titel „Das kluge Paar baut vor – was Paare zusammenhält“ eine Podiumsdiskussion vor über 400 Teilnehmern statt. Veranstalter war die Arbeitsgemeinschaft für Familienbildung in Bonn. Mit auf dem Podium saß Eva Feuerlein-Wiesner Diplompädagogin mit logotherapeutischer Qualifikation und wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl Erwachsenenbildung der Katholischen Universität Eichstätt.

Eva Feuerlein-Wiesner betonte dabei die Bedeutung der gegenseitigen Liebe als bewusstes Du- und Ja-Sagen zum Anderen. Entscheidend sei die Fähigkeit des zweifachen Sehens der anderen Person: wie sie ist und wie sie sein könnte. Dies mache die „Klugheit eines Paares“ aus.

Eva Feuerlein-Wiesner ist im Bistum Eichstätt auch für das Referat Ehe und Familie im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung tätig. So bietet sie am 15. und 16. Oktober 2004 Impulstage für Ehepaare auf Schloss Hirschberg an.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.