Zum Inhalt springen
27.07.2007

Das ehrenamtliche Engagement stärken - Sommerkonferenz der Dekanatsräte

Eichstätt. (pde) – Bei der Sommerkonferenz der Dekane und Dekanatsratsvorsitzenden, die mit einem „Dankessen“ im Gasthof Geländer bei Eichstätt verbunden war, standen die Kurzberichte aus der Tätigkeit der Dekanatsräte und aktuelle Informationen aus dem Diözesanrat im Mittelpunkt.

Diözesanratsvorsitzender Christian Gärtner dankte den Dekanatsräten für ihre vielfältigen Aktivitäten. Er sprach von einem „wahnsinnig breiten Spektrum“, das die Dekanatsräte im abgelaufenen Arbeitsjahr erfüllt hätten. Dabei standen Dekanatswallfahrten, Besinnungstage und thematische Vollversammlungen im Vordergrund der Arbeit. Die Themen reichten von Religionsunterricht und Veränderung der Schullandschaft über Glaubens- und Wertefragen bis hin zu Gemeindecaritas und Beschäftigung mit dem Islam. In einzelnen Dekanaten fanden auch Gespräche mit dem Landrat statt. Weitere Themen, die behandelt wurden, waren Halloween, die Sinus-Milieustudie und das Bündnis für den Ladenschluss, das von der KAB initiiert wurde.

Laut Beschluss des Diözesanrats sollen die Dekanatsräte die Thematik Gemeindecaritas in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen des Caritasverbands als Schwerpunktthema aufgreifen. Diözesanratsgeschäftsführer Richard Ulrich, der zum Thema Caritas auch das Geistliche Wort sprach, wird dazu noch eine Arbeitshilfe erstellen. In der Diskussion wurde deutlich, dass zwar qualifizierte Caritaskräfte in den Gemeinden arbeiten, dass aber das Engagement des Einzelnen oft zu kurz komme. Daher müsse es das Ziel sein, das ehrenamtliche Engagement zu stärken und es mit dem hauptamtlichen Dienst der Caritas zu verzahnen. „Wir müssen unsere Gemeinden caritativer machen“, war das Fazit des ehemaligen Diözesanratsvorsitzenden Dieter Salomon.

Das aktuelle Thema Islam/interreligiöser Dialog will der Diözesanrat bei einem Studientag aufgreifen und dabei auf die Erfahrungen von mehreren Pfarreien zurückgreifen. In zwei Veranstaltungen werden weitere aktuelle Themen behandelt: am 13.10.2007 das Hirschbergforum mit dem Thema „Familienfreundliche Personalpolitik“ und am 27.10.2007 Kommunalpolitik. Schließlich wiesen Christian Gärtner und Richard Ulrich auf den geplanten Diözesantag für alle Pfarrgemeinderäte hin, der unter dem Motto „40 Jahre Pfarrgemeinderäte“ am 11.10.2008 in Eichstätt stattfinden soll. Wegen der langen Vorplanung dieser Großveranstaltung, zu der auch die Familien der Pfarrgemeinderäte eingeladen werden, wird um eine Rückmeldung von vorläufigen Teilnehmerzahlen bis September 2007 gebeten.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.