Zum Inhalt springen
28.04.2003

„Damit das Leben lebendig bleibt“ - Meditationstag des Referates Frauenseelsorge im Kloster Plankstetten

Eichstätt/Berching. (pde) – Zu einem Meditationstag am 17. Mai lädt das Referat Frauenseelsorge des Bistums Eichstätt ein. Er steht unter dem Motto „Ruhe suchen – mich öffnen – wachsen“ und wird von Diplom-Theologin Barbara Bagorski, der Referentin für Frauenseelsorge gestaltet. Der Tag im Kloster Plankstetten ist als Atempause im Alltag gedacht. Er möchte „Zeit schenken, um den Dingen nachzuspüren, die im Menschen selbst grundgelegt sind und sich entfalten wollen, damit das Leben lebendig bleibt“. Beginn des Meditationstages ist um 9.30 Uhr, Ende gegen 16.00 Uhr.

Anmeldung und weitere Information beim Referat Frauenseelsorge des Bistums Eichstätt, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-619, Fax (08421) 50-628, E-mail: frauen@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.