Zum Inhalt springen
28.04.2004

„Cross over“-Jugendfestival in Eichstätt - Jugendamt und BDKJ stellen Plakat vor

Eichstätt. (pde) – Das Weltjugendtagskreuz wird im Mittelpunkt des Jugendfestivals der Diözese Eichstätt am 10. und 11. Juli stehen. Vertreter des bischöflichen Jugendamtes und des Bundes der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) haben am Mittwoch das Plakat für dieses diözesane Großereignis an Bischof Dr. Walter Mixa übergeben und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Motto „cross over“ soll nach den Worten der stellvertretenden Jugendamtsleiterin Simone Hoffmann für die Begegnung der Jugendlichen untereinander und mit Gott stehen: „Es steht für Grenzen überschreiten, aufeinander zugehen, Jugendliche aus der ganzen Diözese treffen, gemeinsam Gott begegnen und feiern.“ Der Eichstätter Diözesanbischof Dr. Walter Mixa erwartet, dass neben dem großen Interesse der Jugendlichen an der Gemeinschaft auch die Frage nach dem tieferen Sinn des Lebens im Mittelpunkt des Festivals stehen. Das Motto und auch die Anwesenheit des Weltjugendtagskreuzes in Eichstätt stellen nach seinen Worten den gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus in den Mittelpunkt.

Das Jugendfestival steht im Rahmen des Weges des Weltjugendtagskreuzes im Bistum Eichstätt. Vom 8. bis 14. Juli wird das Kreuz rund 200 Kilometer zu Fuß durch die Diözese Eichstätt getragen. Nach dem Empfang des Kreuzes am 10. Juli in der Bischofsstadt wird das Jugendfestival mit etwa 60 Einzelveranstaltungen einen der Höhepunkte dieses Weges darstellen. Zum Konzertabend auf dem Residenzplatz am Samstagabend mit „Luis Trinkers Höhenrausch“ und der Gruppe „Nkabom“ erwarten die Veranstalter etwa 2500 Teilnehmer aus dem ganzen Bistum, die in einer Zeltstadt auf der Seminarwiese übernachten können. Den Abschluss des Festivals bildet eine Eucharistiefeier mit Bischof Dr. Walter Mixa auf dem Residenzplatz am Sonntag, den 11. Juli.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.