Zum Inhalt springen
26.11.2010

Caritasmagazin: Fleißig und strebsam trotz „Hartz IV“ - „Sozialcourage“ widerlegt Vorurteile / Über Kinderprojekte im Bistumsteil

Eichstätt. (pde) - Genauso fleißig wie andere Durchschnittsbürger sind die weitaus meisten Bezieher von Arbeitslosengeld II. Sie arbeiten, pflegen, betreuen, lernen und studieren, werden ausgebildet, bemühen sich um Arbeit und engagieren sich ehrenamtlich. Das wird in der neuesten Ausgabe der Caritas-Zeitschrift „Sozialcourage“ berichtet. Diese bezieht sich sowohl auf Erfahrungen der Caritas als auch auf eine Studie der Bundesagentur für Arbeit. Das Magazin für Ehrenamtliche, Freunde und Mitglieder tritt damit einer Pauschalkritik, nach der Unterstützungsempfänger arbeitsunwillig seien, entgegen. Der katholische Wohlfahrtsverband engagiert sich bundesweit für arme Menschen in kostenloser Beratung und fördert deren Eingliederung in Arbeit.

Die Seiten in der Zeitschrift über das Bistum Eichstätt widmen sich dieses Mal vor allem Themen für Kinder und Eltern. Am Beispiel eines katholischen Kindergartens in Nürnberg wird „faires Raufen“ als Beitrag dazu beschrieben, dass Kinder selbstbewusst aufwachsen und Aggression nicht gewaltsam wirkt. Ferner werden kreative Initiativen in Kindertagesstätten sowie der Jugendsozialarbeit vorgestellt, welche die Caritasstiftung Eichstätt in diesem Jahr gefördert hat. Dabei geht es um „gesunde Ernährung“ ebenso wie um ein vielseitiges Naturprojekt und innovatives Lernen für Grundschüler.

Das aktuelle Heft der „Sozialcourage“ mit dem Titel „Schuften. Sparen. Und sich schämen“ kann in Einzelexemplaren kostenlos beim Caritasverband Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-901, Fax: (08421) 50-909 oder per E-Mail: zentrale@caritas-eichstaett.de bezogen werden.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.