Zum Inhalt springen
31.07.2012

Caritas bittet um Spenden für Flüchtlinge in Syrien

Um weitere Spenden für die Opfer der Gewalt in Syrien bittet der Caritasverband für die Diözese Eichstätt. Das Hilfswerk der deutschen Caritas „Caritas international“ weitet nach eigenen Angaben die Hilfen für syrische Flüchtlinge aus.

Eichstätt. (pde) - Um weitere Spenden für die Opfer der Gewalt in Syrien bittet der Caritasverband für die Diözese Eichstätt. Das Hilfswerk der deutschen Caritas „Caritas international“ weitet nach eigenen Angaben die Hilfen für syrische Flüchtlinge aus. Es versorgt Vertriebene sowohl in Syrien selbst als auch in den Nachbarstaaten Jordanien und Libanon vor allem mit Lebensmitteln, Decken, Matratzen und Hygieneartikeln. Auch die medizinische Hilfe baut das Hilfswerk aus.

Caritas-Mitarbeiter, die zurzeit die Projekte vor Ort besuchen, berichten, dass die Lage für die 1,5 Millionen syrischen Vertriebenen von Tag zu Tag verzweifelter werde. Während es in Syrien nach dem Übergreifen des Bürgerkrieges auf Damaskus und Aleppo immer weniger sichere Zufluchtsorte gebe, seien Jordanien und Libanon mit dem stetig ansteigenden Zustrom von Flüchtlingen aus Syrien zunehmend überfordert.

Seit Anfang des Jahres haben sich laut Caritas international die Flüchtlingszahlen versechsfacht. Nach der Ausweitung der Kämpfe in Syrien seien im Juli an einzelnen Tagen bis zu 15.000 Flüchtlinge im Libanon angekommen: so viele wie zuvor in einem ganzen Monat. „Wir dürfen Jordanien und Libanon, die sich bislang äußerst gastfreundlich zeigen, die Last der Folgen des Bürgerkrieges in Syrien nicht allein tragen lassen. Die syrischen Flüchtlinge brauchen unsere Solidarität“, appelliert Christoph Klitsch-Ott, Leiter des Bereichs Afrika/Naher Osten bei Caritas international.

Spenden können mit dem Stichwort „Nothilfe Syrien“ eingezahlt werden. Zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen wird um Angabe des Namens und der vollständigen Anschrift auf dem Überweisungsträger gebeten. Caritaskonten in Eichstätt: Liga (Konto-Nr. 107 617 313, BLZ 750 903 00), Sparkasse (Konto-Nr. 10 033, BLZ 721 513 40), Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte e.G. (Konto-Nr. 960 1007, BLZ 721 608 18). Es kann auch online unter „www.caritas-eichstaett.de“ gespendet werden.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.