Zum Inhalt springen
04.05.2020

Caritas begrüßt Andreas Steppberger als stellvertretenden Caritasdirektor

Caritasdirektor Alfred Frank (rechts) und Caritasratsvorsitzender Dr. Josef Schmidramsl (links) begrüßen in der Eichstätter Caritas-Zentrale Andreas Steppberger. pde-Foto: Peter Esser (Caritas)

Eichstätt. (pde) – Der zweiköpfige hauptamtliche Vorstand des Caritasverbandes für die Diözese Eichstätt ist wieder komplett. Der neue stellvertretende Caritasdirektor Andreas Steppberger (43), der bis vergangene Woche Oberbürgermeister von Eichstätt war, hat heute seine neue Arbeit begonnen. Caritasdirektor und Vorsitzender Alfred Frank und Caritasratsvorsitzender Dr. Josef Schmidramsl hießen Steppberger in der Caritas-Zentrale am Residenzplatz willkommen. Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsmitglied in dem katholischen Sozialverband wird der studierte Jurist auch das Amt des Geschäftsführers der Caritasstiftung übernehmen.

„Ich werde die anstehenden Aufgaben mit großer Freude beginnen“, versicherte Steppberger im Gespräch mit den beiden Caritasverantwortlichen. „Und wir werden alles dafür tun, damit er sich gut in die Arbeit hier einfügt“, erklärte Schmidramsl. Frank sagte, er freue sich insbesondere darauf, mit seinem Stellvertreter „nach der Coronazeit, die vor allem kurzfristiges Handeln erfordert, gemeinsam langfristige Aufgaben anzugehen“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.