Zum Inhalt springen
13.07.2015

Bistum stellt Energiekonzept im Schulzentrum Rebdorf vor – öffentliche Führung

Heizzentrale und Betriebshof Rebdorf

Heizzentrale und Betriebshof des Schulzentrums Rebdorf in Eichstätt. pde-Foto: Werner Hausmann

Eichstätt. (pde) – Das Heizhaus und das Wasserkraftwerk des Realschulzentrums Rebdorf öffnen ihre Pforten für Besucher. Das Bistum Eichstätt lädt alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung am Donnerstag, 16. Juli, ein. Die Veranstaltung im Rahmen der bayerischen Klimawoche findet von 18 bis 20 Uhr statt. Fragen wird Ingenieur Werner Hausmann vom Diözesanbauamt beantworten. Hans-Peter Sandner, Rektor der Knabenrealschule Rebdorf, wird erklären, wie das Energiekonzept in den Unterricht und in den Schulalltag einfließt. Außerdem ist die Forstbetriebsgemeinschaft Eichstätt, die Hackschnitzel von Bäumen aus der Region an die Schule liefert, mit einem Informationsstand und Anschauungsmaterial vor Ort.

Seit Anfang 2014 wird das Realschulzentrum über ein 750 Meter langes Fernwärmenetz mit Wärme aus Hackschnitzeln versorgt. Bei der Stromgewinnung wurde auf Photovoltaik gesetzt und ein neues Wasserkraftwerk mit einer jährlichen Gesamtarbeitsleistung von rund 565.000 Kilowattstunden gebaut. Mit dem Energiekonzept will das Bistum in der Schule den Energieverbrauch und den Kohlendioxidausstoß reduzieren. Das Thema Energiegewinnung soll außerdem in den Bildungsbetrieb integriert werden.

Die bayerische Klimawoche findet vom 17. bis 26. Juli mit Veranstaltungen im ganzen Freistaat statt. Das Bistum Eichstätt beteiligt sich mit zwei weiteren Aktionen: Am Donnerstag, 23. Juli, läuft der Film „Die neue Wildnis“ im Freilichtkino im Garten der Dompropstei Eichstätt. Die Vorstellung beginnt mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr mit einem Begrüßungswort der Landtagsabgeordneten Tanja Schorer-Dremel. Am Sonntag, 26. Juli, wird unter dem Motto „Zurück ins Paradies“ eine ökumenische Schöpfungsandacht gefeiert. Beginn ist um 19 Uhr auf der Rothsee-Halbinsel.

Die Führung in Rebdorf veranstalten das Referat Schöpfung und Klimaschutz der Diözese sowie die Katholische Erwachsenenbildung Eichstätt. Treffpunkt ist der Torbogen am Haupteingang des Schulzentrums. Weitere Informationen beim Referat Schöpfung und Klimaschutz unter Tel. (08421) 50-662 oder E-Mail: umwelt(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.