Zum Inhalt springen
16.08.2013

Bilder von Tod und Auferstehung: Geistiger Mittagstisch am 21. August

Eichstätt. (pde) – Bilder von Tod und Auferstehung stehen im Mittelpunkt des „Geistigen Mittagstisches“ im Dom zu Eichstätt am Mittwoch, 21. August. Unter der Überschrift „…am dritten Tage auferstanden von den Toten“ werden zusammen mit Dr. Claudia Grund im Willlibaldschor des Domes die Epitaphien verschiedener Bischöfe betrachtet.

Die etwa 20-minütige Kurzführung beginnt um 12.15 Uhr am Hauptportal des Domes. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Die Veranstaltung ist eine Kooperationsarbeit des Domschatz- und Diözesanmuseums Eichstätt mit dem Katholischen Bildungswerk.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.