Zum Inhalt springen
31.05.2012

Besichtigung von neuen und restaurierten Orgeln

Teilnehmer einer "Orgelfahrt" können eine Auswahl von Orgeln im Bistum Eichstätt besichtigen und hören.

Eichstätt. (pde) – Eine Auswahl der in den vergangenen Jahren neu erbauten und restaurierten Orgeln in Bistum Eichstätt können Teilnehmer einer „Orgelfahrt“ besichtigen und hören, die das Amt für Kirchenmusik am Samstag, 23. Juni, anbietet.

Geplant ist die Besichtigung der neu gebauten Orgeln der Chorkapelle der Abtei Plankstetten und der Kirchen St. Bonifatius/Schnufenhofen, St. Gangolf/Burggriesbach, St. Ägidius/Forchheim, Mariä Himmelfahrt/Roth sowie der restaurierten Orgel in der Lorenzkirche/Berching. „Die Exkursion möchte vor allem Amtsträger ansprechen, die vor der Herausforderung eines Orgelprojekts stehen“, heißt in der Einladung.

Die Orgelfahrt unter der Leitung von Domorganist Martin Bernreuther und Kirchenmusiker Hans-Michael Routschka dauert von 9.00 bis ca. 18.00 Uhr. Treffpunkt ist an der Benediktinerabtei in Plankstetten. Weitere Informationen und Anmeldung: Amt für Kirchenmusik, Tel. (08421) 50-931, Fax 08421/50-939, E-Mail: kirchenmusik(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.