Zum Inhalt springen
25.06.2003

Beratung und Chat mit dem Sektenbeauftragten

Eichstätt/Ingolstadt. (pde) – Ludwig Lanzhammer, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Diözese Eichstätt, bietet am Dienstag, 1. Juli, in Ingolstadt die Möglichkeit zum Gespräch und zur Information über Sekten, Esoterik und neureligiöse Bewegungen an. Von 14.00 bis 17.30 Uhr ist Lanzhammer im Dekanatsbüro Ingolstadt, Bergbräustr. 1 erreichbar. Während dieser Zeit können auch telefonisch unter (0841) 910241 Auskünfte eingeholt werden. Vorherige Terminabsprachen sind ebenfalls unter dieser Telefonnummer möglich. Anschließend steht Lanzhammer zwischen 18.00 und 19.30 Uhr für Anfragen und Diskussionen im Chatroom auf den Internetseiten des Bistums (www.bistum-eichstaett.de) zur Verfügung.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.