Zum Inhalt springen
25.02.2021

Bayerisches Fernsehen überträgt am 7. März Gottesdienst aus Ingolstadt

Aus der Pfarrkirche St. Christoph in Ingolstadt-Friedrichshofen überträgt das Bayerische Fernsehen am 7. März die heilige Messe. Foto: Andrea Kammhuber/BR.

Eichstätt/Ingolstadt. (pde) – Eine heilige Messe zum dritten Fastensonntag überträgt das Bayerische Fernsehen am Sonntag, 7. März, um 10 Uhr aus der Pfarrei St. Christoph in Ingolstadt-Friedrichshofen. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht das Thema „Jesus Christus Lebensquell“.

Pfarrer Georg Brenner wird in seiner Predigt aufzeigen, wie Christus zur Lebensquelle werden kann und auch Menschen einander „Quelle des Lebens“ sein können. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst mit der „Missa Dixit Maria“ von Hans Leo Hassler (1564-1612). Es singt ein Doppelquartett des Kirchenchors St. Christoph unter der Leitung von Regionalkantor Christoph Hämmerl. An der Orgel spielt Rudolf Pscherer.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.