Zum Inhalt springen
30.11.2018

Backtipps für „Lebdoafeln“, Fürsprecherin für die KHG-Kapelle und „Weihnachtsmannfreie Zone“: Medientipps zum Wochenende

Adventszeit ist Lebkuchenzeit. Im fränkischen Spalt gehören dazu die traditionellen „Lebdoafeln“. Die Fernsehredaktion des Bistums Eichstätt war „bam Baulabeck“ in der Backstube zu Gast und hat Josef Salbaum beim Backen der Adventsnascherei über die Schulter geschaut. Außerdem waren die Redakteure in der Kapelle der Katholischen Hochschulgemeinde Eichstätt. Die kleine Kirche gibt es seit 1981. Einen Schutzpatron hatte sie bisher aber nicht. Bischof Gregor Maria Hanke hat sie nun in einem feierlichen Gottesdienst unter das Patrozinium der heiligen Katharina von Alexandrien gestellt. Auch der Brauch des „Kathreinstanzes“ spielte dabei eine Rolle.

Zu sehen sind die Beiträge am Sonntag, 2. Dezember , zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr im ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“ auf intv. „Kirche in Bayern“ wird mehrfach wiederholt und auch auf anderen Regionalsendern, wie Franken Fernsehen oder Oberpfalz TV, und überregional auf Bibel TV ausgestrahlt. Alle Sendezeiten und Kanäle finden Sie unter kircheinbayern.de.

Ganz im Zeichen des Advents stehen auch die Sendungen von Radio K1. Im Magazin "Sonntag um 12" werden einige Anregungen vorgestellt, wie man die Adventszeit stressfrei erleben kann. Außerdem wird Aktion "Weihnachtsmannfreie Zone" des Bonifatiuswerks vorgestellt. Bereits um 8.30 Uhr wirft die Hörfunkredaktion in der "Spielwiese" einen Blick in so manche Bäckerei in der Region. Rezepte vom Lebkuchen bis Plätzchen können dann ausprobiert werde. Beide Sendungen der Hörfunkredaktion der Diözese werden über den Regionalsender Radio IN ausgestrahlt.