Zum Inhalt springen
30.10.2017

„Auszeit mit Gott“: neues Jahresprogramm des Exerzitienreferats des Bistums Eichstätt

Zu einer Auszeit mit Gott lädt das Programm des Exerzitienreferats im Jahr 2018 ein. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Zu einer Auszeit mit Gott lädt das Programm des Exerzitienreferats im Jahr 2018 ein. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) – Zu einer „Auszeit mit Gott“ lädt das Exerzitienreferat des Bistums Eichstätt ein. Pfarrer Dr. Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe wollen in verschiedenen Kursen – im Schweigen, mit Filmen oder zu Fuß – Gelegenheit geben, zu verweilen und innezuhalten.  Nun ist das Jahresprogramm 2018 erschienen.

Exerzitientage am Anfang des Jahres bieten die Gelegenheit,  2018 in Ruhe zu beginnen. „Im Winter wächst viel Brot“ lautet das Thema. Von Donnerstag, 4. Januar, bis Sonntag, 7. Januar,  können Teilnehmer im Kloster St. Josef in Neumarkt neu auf Gott aufmerksam werden: Was möchte Gott mir zu Beginn des neuen Jahres für mich und mein Leben sagen?

Wer gerne Kinofilme schaut und ihrer Botschaft für das eigene Leben auf die Spur kommen möchte, der ist bei den Filmexerzitien richtig. „Groß denken“ lautet das Thema der Kurse. Der abendliche Kinofilm wird am nächsten Tag gemeinsam ausgewertet. Gottesdienste, Texte aus der Bibel, Zeiten des Schweigens und das tägliche Begleitgespräch runden dieses Kursformat ab. Es findet an zwei Terminen statt: von Freitag,  9. Februar, bis Dienstag, 13. Februar, und von Freitag, 9. März, bis Dienstag, 13. März. Veranstaltungsort ist jeweils das Kloster St. Josef in Neumarkt.

Zum zweiten Mal im Kursprogramm sind Exerzitien für Paare. Neben persönlichen Gebetszeiten, Schweigen, Impulsen und dem Begleitgespräch sieht diese Kursform auch einen persönlichen Austausch mit der Partnerin oder dem Partner vor. Das Ehepaar Ruth und Matthias Helfrich, beide ausgebildete Exerzitienbegleiter, begleiten die Teilnehmer. Termin ist Donnerstag, 17. Mai, bis Montag, 21. Mai, im Kloster Plankstetten.

Im Altmühltal finden Wanderexerzitien statt. Unter dem Motto „Komm!“ (Mt 14,29) sind die Teilnehmer von Mittwoch, 30. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, und von Mittwoch, 20. Juni, bis Sonntag, 24. Juni, eigeladen, sich mit einem Gott auf den Weg zu machen, der diese Einladung auch heute noch ausspricht. Jeden Tag wandert die Gruppe mit Impulsen vom Tagungshaus Schloss Hirschberg aus einen Rundweg von etwa 17 Kilometern Länge. Während des Gehens schweigen die Teilnehmer. So können sie die Natur bewusst wahrnehmen und den eigenen Empfindungen Raum geben. Abends fließen die Erlebnisse des Tages in den Gottesdienst ein.

Wer die Wanderexerzitien kennenlernen möchte und nicht so viel Zeit zur Verfügung hat, für den gibt es einen „Schnupperkurs“: ein Wochenende mit einer Tageswanderung von Freitag, 5. Oktober, bis Sonntag, 7. Oktober unter dem Motto „Steh auf und zieh nach Süden“ (Apg 8,26).

Auch im Advent werden Exerzitientage angeboten. Mit dem Thema „Ankommen“ laden sie ein, die Adventszeit besinnlich zu beginnen und bei sich selbst und bei Gott anzukommen. Der Kurs findet von Freitag, 30. November, bis Sonntag, 2. Dezember 2018, im Kloster St. Josef in Neumarkt statt.

Der zweite Schwerpunkt des Referats ist die Geistliche Begleitung. Unter dem Motto „Sehen, was zählt“ bieten Kleinert und Noe Geistliche Begleitung an oder vermitteln Anfragen an andere Begleiterinnen und Begleiter im Bistum. Themen der regelmäßigen vertraulichen Gespräche sind die persönliche Beziehung zu Gott und das eigene geistliche Leben.

Das vollständige Kursprogramm wird auf Wunsch zugesandt und steht auch als Download zur Verfügung: www.bistum-eichstaett.de/exerzitien. Nähere Informationen erteilt das Exerzitienreferat, Tel. (08421) 50-604, E-Mail: exerzitien(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.