Zum Inhalt springen
18.04.2019

Ökumenische Danksagungsaktion zum Tag der Pflege am 12. Mai

Zitrone

In diesem Jahr steht die ökumenische Danksagungsaktion unter dem Mott "Vitamin C für eine starke Pflege".

Eichstätt. (pde) – Für die Menschen, die sich für Pflegebedürftige einsetzen, rufen die Katholische Altenseelsorge und die Evangelische Altenheimseelsorge in Bayern zu einer ökumenischen Danksagungsaktion zum Internationalen Tag der Pflege, am Sonntag, 12. Mai, auf. 2019 steht die Aktion unter dem Motto Vitamin C für eine starke Pflege“.

Ziel ist es, von Seiten der Seelsorge vor Ort, diesen Menschen Dank zum Ausdruck zu bringen. Für die Pfarreien sowie Seniorenheime und Sozialstationen im Bistum Eichstätt stellt das Referat Seniorenpastoral der Diözese Eichstätt Karten mit Dankesworten und einem Wort des Propheten Jesaja kostenlos zur Verfügung: „Die aber auf den Herrn hoffen, empfangen neue Kraft, wie Adlern wachsen ihnen Flügel. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt“ (Jes 40,31). Dank soll durch die Aktion all den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zukommen, die im weiteren Sinne im Pflegebereich mitwirken, also beispielweise auch im Bereich Hauswirtschaft oder Betreuung. 

Der Tag der Pflege wird weltweit am 12. Mai begangen, dem Geburtstag der Engländerin Florence Nightingale. Sie gilt als die Begründerin der modernen Krankenpflege.

Dankeskarten und weitere Materialien können kostenlos bestellt werden beim Referat Seniorenpastoral der Diözese Eichstätt unter Tel. (08421) 50-622, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de. Weitere Informationen und Download der Materialien unter www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.