Zum Inhalt springen
02.01.2007

Auf Schatzsuche in der Sakristei - Ministranten trafen sich zu Besinnungstagen

Eichstätt. (pde) - Eine „Schatzsuche“ in der Sakristei sowie der Besuch des Bischofs standen im Mittelpunkt der Besinnungstage für Ministranten im Jugendhaus Schloss Pfünz. So konnten sich die etwa 10 bis 14jährigen Teilnehmer aus allen Teilen des Bistums den näheren Sinn und die Aufgaben der verschiedenen liturgischen Geräte erschließen. Bischof Gregor Maria Hanke nutzte die Gelegenheit, mit „seinen Jungs“ ins Gespräch zu kommen und ihnen für ihren Dienst zu danken.

Das Referat Ministrantenpastoral bietet die Besinnungstage für Ministranten jedes Jahr nach den Weihnachtsfeiertagen an. Die Ministrantinnen treffen sich jeweils nach Ostern. Neben der inhaltlichen Schulung in liturgischen „Sachfragen“ steht dabei die Pflege der Gemeinschaft und Motivation für den Dienst am Altar im Mittelpunkt.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.