Zum Inhalt springen
26.11.2019

Auf dem Weg nach Betlehem: Adventsimpulse aus dem Bistum Eichstätt

Im Dezember können sich Interessierte mit Impulsen aus dem Bistum Eichstätt „auf den Weg nach Betlehem“ machen. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) – Die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium gemeinsam mit aktuellen Gedanken: Im Advent bietet das Bistum Eichstätt regelmäßig Videoimpulse an. Sie stehen unter dem Motto „Auf dem Weg nach Betlehem“ und erscheinen alle zwei Tage auf der Homepage des Bistums Eichstätt und seinen Social-Media-Kanälen. Die einzelnen Beiträge greifen Textstellen aus dem Weihnachtsevangelium auf und zeigen, dass es Bedeutung über Weihnachten hinaus hat. So bezieht sich Flüchtlingsreferentin Cordula Klenk beispielsweise auf die Situation von Menschen, die um Hilfe bitten und sich selbst für andere einsetzen. Der Leiter des Referats Weltkirche, Gerhard Rott, nimmt die Jugend weltweit in den Blick, Maria Tripolt vom Sozialdienst katholischer Frauen in Ingolstadt die Situation von Schwangeren, die nicht immer einfach ist. Den Abschluss kurz vor Heilig Abend bildet ein Beitrag von Bischof Gregor Maria Hanke.

Die Impulse sind ab Sonntag, 1. Dezember, unter www.bistum-eichstaett.de/advent2019 sowie auf Instagram unter www.instagram.com/bistumeichstaett, auf Facebook unter www.facebook.com/bistumeichstaett und auf Twitter unter twitter.com/bistumeichst abrufbar.