Zum Inhalt springen
26.02.2020

Aschermittwoch der Künstler im Eichstätter Dom – Vorstellung eines Kunstwettbewerbs

P. Huber bei der Predigt

P. Michael Huber bei der Predigt im Eichstätter Dom. pde-Foto: Bernhard Löhlein

Begegnung im Marquardussaal

Begegnung im Marquardussaal mit Bischof Hanke. pde-Foto: Johannes Heim

Eichstätt. (pde) – Zum Aschermittwoch der Künstler hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke Künstler und Publizisten aus der ganzen Diözese nach Eichstätt eingeladen. Dieser Brauch geht auf den französischen Dichter und Diplomaten Paul Claudel zurück und wird im Bistum Eichstätt seit dem Jahr 2009 durchgeführt. Bei einem Wortgottesdienst im Eichstätter Dom verwies Generalvikar P. Michael Huber auf die Gemeinsamkeiten von Kunst und Kirche. Beide wollen das Leben durchsichtig machen und zeigen, was dahinter stecke. Die österliche Bußzeit sei eine gute Gelegenheit, den eigenen Blick zu schulen und wachsam für das Leben zu sein, sagte der Generalvikar in seiner Predigt. Dazu gehöre auch, nicht auf „braunes Gedankengut“ hereinzufallen und „die Fratze des Rassismus und des Fremdenhasses“ zu entlarven. Hinschauen sei das Gebot der Stunde. Das gelte auch für Missstände in der Kirche, die offen aufgearbeitet werden müssten. „Transparenz ist der Weg, damit Transzendenz möglich ist“, so Huber.

Bei der anschließenden Begegnung im Marquardussaal des Bischöflichen Ordinariats wurde ein neuer Kunstwettbewerb unter dem Motto „Wandel –Wandlung“ vorgestellt. Claudia Grund, Leiterin des Fachbereiches Kultur und Denkmalpflege im Bistum Eichstätt, lud die Kunstschaffenden ein, „sich mit der eigenen Persönlichkeit in einer sich wandelnden Welt und mit einer Kirche im Wandel auseinanderzusetzen.“ Die Ausschreibung für den Wettbewerb wird bis April erfolgen. Eine Jury wird aus den eingegangenen Arbeiten maximal 25 Arbeiten auswählen, die im kommenden Jahr ausgestellt werden. Die ersten drei Arbeiten sollen mit einem Preisgeld ausgezeichnet werden. Träger des Kunstwettbewerbsprojektes ist die Diözese Eichstätt. Veranstalter sind der Fachbereich Kunst und Kirche in Kooperation mit dem Diözesanbildungswerk.
 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.