Zum Inhalt springen
22.01.2015

„Aller Anfang ...“ - leichtgemacht! Einführung in die ganzheitliche Arbeit mit Senioren

Eichstätt/Neumarkt/Gunzenhausen. (pde) – „Aller Anfang ist schwer“, mag sich so mancher denken, der sich neu in der Seniorenarbeit engagieren möchte. Es fehlt an Ideen und Materialien, aber auch an Wissen und Erfahrung, was in ganz unterschiedlichen Situationen in Gruppen mit älteren Menschen eingesetzt werden könnte. Hier möchte ein Einsteigerkurs Grundlagen vermitteln z. B. für Seniorennachmittage oder auch in der ambulanten und stationären Pflege. Auf der Basis des ganzheitlichen Gedächtnistrainings werden Konzepte vorgestellt und der Aufbau von Stundeneinheiten schrittweise praktisch erarbeitet, mit denen ältere Menschen kreativ und ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele aktiviert werden. Diese vielseitig einsetzbaren können sowohl mit geübten als auch mit ungeübten Gruppen durchgeführt werden. Die Teilnehmer erhalten schriftliches Material und können Erfahrungen und Ideen austauschen.

Zwei Termine stehen zur Auswahl: Am Samstag, 7. Februar, in Neumarkt, Katholisches Tagungshaus St. Josef, Wildbad 1, und am Mittwoch, 11. Februar, in Gunzenhausen, Katholisches Pfarrzentrum, Nürnberger Str. 36. Die Kurse dauern jeweils von 9.30 bis 17 Uhr. Nähere Information und Anmeldung beim Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Seniorenpastoral, Tel. (08421) 50-622, Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.