Zum Inhalt springen
27.11.2019

Adventskonzert bei Kerzenschein mit Domorganist Martin Bernreuther

Brennende Kerze

pde-Foto: Anita Hirschbeck

Eichstätt. (pde) – Ein Orgelkonzert bei Kerzenschein zur Einstimmung in den Advent findet am Mittwoch, 4. Dezember, um 19 Uhr, im Eichstätter Dom statt. Domorganist Martin Bernreuther gestaltet zusammen mit Domvikar Clemens Mennicken den Abend.

Eröffnet wird das Orgelkonzert von Martin Bernreuther mit „Kyrie eleison“ aus „Cathedral Windows“ von Sigfrid Karg-Elert. Mit spirituellen Impulsen zur Adventszeit nimmt Domvikar Clemens Mennicken die Atmosphäre der Musik auf und stimmt die Konzertbesucher auf die besinnliche Zeit ein. Im Laufe des Abends erklingen auf der Orgel adventliche Musikstücke von Marcel Dupré, Max Reger, Georg Friedrich Händel und Johann Gottfried Walther. Das Konzert endet mit dem Choralvorspiel „Meine Seele erhebet den Herrn“ von Johann Sebastian Bach.

Konzertkarten zu 10 Euro bzw. 5 Euro (ermäßigt für Schüler ab 16 Jahren, Studenten sowie Schwerbehinderte mit Ausweis) sind ab 18 Uhr an der Konzertkasse erhältlich, außerdem im Vorverkauf über die Geschäftsstellen des Donaukurier. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Wegen der Domrenovierung befinden sich die Konzertkasse und der Einlass im Mortuarium (barrierefreier Zugang). Weitere Informationen unter www.eichstaetter-dommusik.de.