Zum Inhalt springen
11.11.2020

Advent und Weihnachten mit Corona: Bistum Eichstätt bietet Hilfe und Materialien

Eichstätt. (pde) – Das Bistum Eichstätt hat auf seiner Internetseite die Aktion „Hoffnungslichter im Advent und an Weihnachten“ gestartet.

Ideen, Anregungen und Gottesdienstvorlagen sind nur ein Teil der Aktion „Hoffnungslichter im Advent und an Weihnachten“ aus dem Bistum Eichstätt. pde-Foto: Fabian Gentner.

Wegen der Corona-Pandemie ist das kirchliche Leben mit den Festen und Bräuchen der Advents- und Weihnachtszeit stark eingeschränkt. Deshalb wird vieles in diesem Jahr wie gewohnt nicht stattfinden können.

Mit den „Hoffnungslichtern“ bietet die Diözese den Gläubigen eine umfangreiche Sammlung an Materialien zum Download und Ausdrucken. Sie erleichtern die Advents- und Weihnachtszeit trotz der schwierigen Lage feierlich zu begehen. Neben einer Ideenbörse mit kreativen Anregungen und Anleitungen gibt es bei den „Hoffnungslichtern“ auch Gebets- und Gottesdienstvorlagen für Andachten zuhause im engen Familienkreis bis hin zur Christmette für die gesamte Kirchengemeinde an Heiligabend im Freien. Außerdem bietet die Seite einen ständig aktualisierten Überblick über die jeweils geltenden Hygienebestimmungen sowie eine Auflistung der Rundfunkgottesdienste zu Advent und Weihnachten. Zu finden sind die „Hoffnungslichter im Advent und an Weihnachten“ hier.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.